Diese Region charakterisiert die Vielfalt ihrer überirdischen und unterirdischen Gewässer. Die Buna-Quelle ist eine der schönsten und größten Quellen in Europa. Das ist eines der schönsten Beispiele der unterirdischen Gewässer der Karstgegenden.
Das Wasser quillt unter einer Klippe, die 200 Meter hoch ist, hervor und zwar in dem Maße (43 m³/s), dass es den Fluss Buna selbstständig bildet. Die Tekija auf der Buna-Quelle wurde im 17. Jahrhundert für die Bedürfnisse der Derwische gebaut und gilt heute als das geheimnisvollste Ort in ganz Bosnien-Herzegowina. Die Tekija ist über das ganze Jahr für Besucher geöffnet. In dem wunderschönen Garten, von wo man die Buna-Quelle betrachten kann, können Sie ein erfrischendes Getränk, Kaffee oder Tee trinken.

ENTFERNUNG: 10km